Zum Inhalt Zur Navigation
Ich bin hier
Evangelische Kirchengemeinde Kirchbrombach 2017
Vorschau

 

An alle Senioren und Seniorinnen im Kinzig- und im Brombachtal!

Die Sommerpause ist vorbei und der Herbst zeigt sich schon mit seinen Vorboten. Zeit, wieder aktiv zu werden: Am Mittwoch, dem 27. September um 14.30 Uhr treffen wir uns wieder in alter Frische im Ober-Kinziger Gemeindehaus. Und sollte die Frische etwas nachgelassen haben, wird uns Frau Hockertz mit ihrem Thema „Fit im Alter“ wieder auf die Sprünge helfen. Wir sind sehr neugierig, wie sie das anstellen wird!

Auf rege Teilnahme Ihrerseits freut sich

das Senioren-Team.


 


 

Der Frauenkreis beginnt am Freitag, 29. September 2017, 14.30 Uhr.
Treffpunkt: Gemeindehaus Kirch-Brombach.
Eine kleine Ausfahrt zum Ziegenhof Trumpfheller nach Momart ist geplant. Es wird sicher sehr interessant.

Das Frauenkreis-Team

 

 

 


 

 

Auf folgende besondere Veranstaltungen möchten wir Sie außerdem hinweisen:


Kirchenfest zu Erntedank am 1. Oktober, Beginn mit dem Gottesdienst um 10.00 Uhr.

 

Reformations-Gottesdienst am 31. Oktober um 10.00 Uhr (dieses Jahr ein Feiertag!)

mit der Dekanatsband und der Vorstellung des neuen Gesangbuches EG-plus.

 

Musical “Wenn Engel lachen“ mit Miriam Küllmer-Vogt

zur Liebesgeschichte der Katharina von Bora, 3. November 2017, 18.30 Uhr.

 

Konzert „Kostbare Momente“ mit Clemes Bittlinger am 2. Advent (10. Dezember), Beginn um 17.30 Uhr.

(Die Vorverkaufsstellen werden bekanntgegeben.)


All diese Veranstaltungen finden in unserer Kirche statt, herzlich Willkommen!

 


 

 

Du bist heilig!

Ja, Sie lesen richtig. Die EKHN beginnt jetzt auch mit Heiligsprechungen – und zwar aller ihrer Mitglieder. Sie müssen nicht erst jemand besonderes werden – in den Augen Gottes sind Sie es schon!

Perfektion und Selbstoptimierung stehen in unserer Gesellschaft auf der Tagesordnung. Der Druck wird sowohl im beruflichen als auch im familiären Kontext immer größer: Schaffe ich alles? Wie bringe ich alles unter einen Hut? Bin ich gut genug für den Beruf oder meinen Partner? Wann habe ich genug geleistet?

Auch für Martin Luther standen vor über 500 Jahren ähnliche Fragen im Raum: Wie kann ich vor Gott bestehen? Wann bin ich gut genug? Nach intensivem Bibelstudium erkannte er: Ich muss gar nichts leisten, um vor Gott zu bestehen – Gott nimmt mich an, so wie ich bin. Oder anders ausgedrückt: Gott glaubt an mich. Diese Einsicht wurde zur Entdeckung seines Lebens und veränderte mit der Reformation die Welt.

Die Banner der aktuellen EKHN-Kampagne erinnern an diese Entdeckung Martin Luthers.

 

 



Mama näht!


So heißt ein Angebot der Kirchengemeinde Kirchbrombach für Mütter. Mit guter Stimmung kamen 12 Mütter aus den unterschiedlichsten Ortsteilen unserer Gemeinde und darüber hinaus ins Evangelische Gemeindehaus. Dort angekommen wurden die Maschinen aufgebaut, Stoffe ausgebreitet, gefachsimpelt, beraten, geschnitten, verworfen, sich gegenseitig beraten und geholfen,  viel gelacht, wieder aufgetrennt und neu zusammen genäht. Herausgekommen sind wunderschöne, individuelle Kleidungstücke für Kinder. Der Abend stand unter dem Motto "Du wirst gebraucht" (aus einer Aktion unserer Landeskirche).

 

 

 

 


 

 

Glückskinder – jetzt auch im Kinzigtal !

Seit einiger Zeit treffen sich Kinder von 0-3 Jahren und ihre Mütter, Väter, Omas… regelmäßig im Gemeindehaus Kirchbrombach zum „Glückskinder-Treff“. Hier haben Kinder und Eltern die Möglichkeit sich zu begegnen, zu spielen, zu krabbeln und auszutauschen.

Auch im Kinzigtal gibt es Kinder ;-)

 

Immer Montags von 9.30 – 11.00 Uhr sind Kinder von 0-3 Jahren und ihre Eltern eingeladen zu kommen. Wir treffen uns im Evangelischen Gemeinhaus Ober-Kinzig, Hummetröther Str. 19

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Martina Keil-Friske T: 0151/10223827

 


 


Kinder- Sommer- Freizeit der Ev. Kirchengemeinde Kirchbrombach

 

Vom 30. Juli bis 3. August waren die Kirchengemeinden Kirchbrombach und Neckarsteinach auf Kinderfreizeit im Albert-Schweitzer-Haus in Lindenfels.

Das Thema der Freizeit war "Martin Luther und Freunde". Wie war das damals als Luther lebte, was haben die Menschen geglaubt, warum haben sie in Angst gelebt ? Was hat Luther bahnbrechendes entdeckt und wo pofitieren wir heute noch davon:
"GOTT LIEBT MICH, AUCH WENN ICH NICHT IMMER ALLES RICHTIG MACHEN KANN!"

Alle Kinder sind wohlbehalten und erfüllt wieder angekommen. Auch die Mitarbeiter haben mittlerweile ausgeschlafen ;-)

 
Unsere Gottesdienste

 

 

Gottesdienst am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr

Abendgottesdienst am ersten Samstag im Monat (18.30 Uhr)


Kirche St. Alban

Hauptstr. 28

64753 Kirchbrombach

 

 


 

Gottesdienst im Gemeindehaus in Ober-Kinzig
1. Sonntag im Monat um 10.00 Uhr


Hummetröther Straße 19

64732 Ober-Kinzig

Kindergottesdienst

in der Kirche oder im Gemeindehaus Kirchbrombach


am 3. Sonntag im Monat  um 10.00 Uhr
Wir beginnen immer in der Kirche!

 

Hauptstraße 11

64753 Brombachtal

 

 


 


 

Ev. Kirchengemeinde

Kirchbrombach

Ihre Evangelische Kirchengemeinde im Brombachtal und Kinzigtal/Bad König für Balsbach, Birkert, Böllstein, Gum- persberg, Hembach, Kirchbrombach, Langenbrombach, Nieder-Kinzig, Ober-Kinzig, Pfälzer Höfe und Wünschbach


Gemeindebüro:

Helga Weber
Jürgen Bardonner

Hauptstraße 11
64753 Brombachtal
(Hofeingang Gemeindehaus)

Dienstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr
Donnerstag
14.30 - 18.00 Uhr

Tel 06063.1471, Fax .578492
ev.kirchbrombach@t-online.de



Pfarrer:

Thomas Lotz
Kirchbrombach und Langenbrombach

Hauptstraße 13, Brombachtal

Tel
06063.826 9108

Lotz.Pfr@t-online.de

Christian Hamilton Balsbach,
Birkert, Böllstein, Gumpersberg,
Hembach, Nieder-Kinzig, Ober-Kinzig,
Pfälzer Höfe und Wünschbach

Jahnstraße 34, Brombachtal

Tel
06063.826 9771
Hamilton.Pfr
@t-online.de

 

Gemeinde-pädagogischer Dienst:

Martina Keil-Friske

Hauptstraße 11, Brombachtal
Tel 06063.1478
und 0151.1022 3827